Designers
Davide Oppizzi

Davide Oppizzi

David Oppizzi ist gebürtiger Schweizer und studierte an der Ecole d'Arts Décoratifs (Kunstgewerbeschule). Nach seinem Hochschulabschluss mit Auszeichnung, begann er seine Zusammenarbeit mit dem international renommierten Designer Jörg Hysek, auf dem Sektor der Gestaltung von Luxusprodukten.

Im Jahr 2001 gründet er den Kreativ-Workshop DCUBE Design (dcube.ch), in welchem er seine Ideen des zeitgenössischen Designs in den Bereichen Uhren, Schmuck, Beleuchtung, Mode, Kosmetik, Möbel, Bad und Küche in die Realität umsetzt.

Seit 2007 lehrt Oppizzi Industriedesign in verschiedenen Schulen, mit besonderem Augenmerk auf den Beleuchtungssektor, der umweltfreundlichen Entwicklung und auf die Geschäftsräumlichkeiten.

Oppizzi schafft Objekte, die die tiefe Verbundenheit zwischen Mensch und Umwelt offenbart; die Natur ist immer seine Inspiration.

Für GRAFF hat er die futuristische Kollektion von Armaturen und das Duschsystem AMETIS entworfen.

Angeletti Ruzza Design

Angeletti Ruzza Design

Die italienischen Designer Silvana Angeletti und Daniele Ruzza beschäftigen sich mit Industriedesign seit 1994. Beide beginnen ihr Laufbahn bei italienischen Design-Marken, für welche sie zahlreiche erfolgreiche Kollektionen entwerfen und die Auszeichnungen Good Design und Design Plus entgegennehmen. Ihre Arbeit nähert sich im Laufe der Zeit immer mehr der Badgestaltung. Sie arbeiten mit den führenden Marken im Bereich der Badgestaltung zusammen und gewinnen mehrere internationale Preise wie den Design Plus Preis, den Red Dot Award, die Auszeichnung Good Design und verschiedene Nominierungen für den Design Preis.

Seit einiger Zeit entwickeln sie auch Objekte für den elketronischen Sektor, die heute in vielen permanenten Museums-Ausstellung vorzufinden sind.

Die Aktivität der Designentwicklung wird ergänzt durch das Wirken als Kreativdirektoren, wo auch der Preis Adi Index 2006 entgegen genommen wird. Das Architekturbüro widmet sich neben der Planungstätigkeit auch dem Unterricht an der IED in Rom und an der Universität von Ascoli Piceno, sowie der Entwicklung verschiedener Interior-Design-Projekte, wie zum Beispiel die Gestaltung des Relais Villa d'Assio.

 Für GRAFF wurde die Kollektion SENTO entworfen.

Nespoli e Novara

Nespoli e Novara

Geboren in Seregno, in Italien, in den Jahren 1969-1970, gründen Matteo Nespoli und Alberto Novara Design-Studio im Jahr 2000, nach dem Studium der Architektur am Politecnico di Milano. Das Studio entwickelt Projekte auf dem Gebiet der Architektur und dem Design.

Die Projekte umfassen den Wohnbereich, die Restrukturierung von öffentlichen Gebäuden, die Planung von Arbeitsbereichen, Büros, Verkaufsräumen, Ausstellungsräumen und Produkte für die Möbelhersteller.

Das Büro ist auch in der Unternehmenskommunikation tätig und implementiert Corporate Image Projekte und Produktionen im Bereich des Industrie-Designs und der Architektur, in Zusammenarbeit mit italienischen und ausländischen Firmen. Ihre Kreationen wurden mehrfach in wichtigen nationalen und internationalen Fachzeitschriften auf dem Gebiet der Architektur, des Designs und Dekors, wie "Interni", "Elle Decor" und  "Wallpaper", veröffentlicht.

 

Für GRAFF hat das Designerbüro die erste Möbel-Kollektion entworfen: DRESSAGE.

G+Design Studio

G+Design Studio

G+Design Studio ist ein Projektlabor, welches aktiv durch ein Team von Designern betrieben wird, die Designer werden täglich mit der Entwicklung und formalen Forschung nach innovativen Produkten konfrontiert. Europäische und amerikanische Designer, die zeitgenössische Ideen frei interpretieren und die Essenz ihrer Ideen auf ihre eigenen Kreationen übertragen.

Die Evolution des Geschmacks und eine ständige Suche nach neuen Formen in allen Lebensbereichen und der Interpretation des Ambiente Badezimmer sind die Inspiration von G+Design Studio.

GRAFF beschäftigt sich mit den Veränderungen in den Gewohnheiten der Menschen, des Lebensstils und des Begriffs "Wohnen" selbst. Tag für Tag sucht das Unternehmen nach Erfahrungen und entwickelt Lösungen, funktioneller und umweltfreundlicher; und dies als eine konkrete Antwort auf die neuen Anforderungen der Verbraucher. G+Design Studio ist daher das Herzstück der Produkte GRAFF, dort, wo sich Tradition und Leidenschaft für das Thema treffen. Ob es sich um eine moderne Waschbecken-Armatur handelt, oder um ein minimalistisches Set für eine Badewanne oder eine traditionelle Armatur für die Dusche, alle Produkte GRAFF entstehen mit der Grundüberzeugung, dass mit Wasser sparsam und mit größtem Respekt umgegangen werden muss.